Benutzerdaten

Benutzername:
Passwort:
22.01.2018

Symposium in der Wirtschaftskammer Österreich

 

Symposium: Jump into digital education (download)



Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung berufsbegleitender Qualifizierungsmöglichkeiten für Führungs- und Führungsnachwuchskräfte organisiert der Verband betrieblicher Führungskräfte, gemeinsam mit dem Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI), Berufsförderungsinstitut (BFI), 

Bundesministerium für Bildung (BMB) eine Veranstaltung unter dem Motto:

Aus- bzw. Weiterbildung im Zeichen der Digitalisierung und dem Nationalen Qualifikationsrahmen

(NQR/EQR).


Der VbF bringt die maßgebenden Institutionen, WIFI/ BFI/ BMB/ WKO bzw. die Personen die in den Prozessen involviert sind, oder wahrscheinlich sein werden, zusammen um mögliche Weichen für die Zukunft zu stellen.

 

Folgende Personen nehmen an der Veranstaltung teil:

- Hr. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christian Faymann, WKO, Teamleitung WIFI Österreich Bildungsmanagement

- Fr. Ing. Susanne Schilder, Produktmanagement, WIFI Österreich Bildungsmanagement

- Hr. Mag. Prof. Martin Schilk, Direktor WM-Schule des BFI NÖ und TGA BFI Wien, Leiter Ingenieur-Zertifizierungsstelle des BFI NÖ

- Fr. A Dir. RgR Christa Pregesbauer, BMB Abt. Technisch, gewerbl. u. kunstgewerbl. Schulen

- Hr. Ing. Manfred Gabler Konsulent Technisches Facility Management und Elektrotechnik

- Hr. Roland Löffler MA, Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung

- Hr. FH-Prof. DI Dr. Erich Markl, Leitung Bachelor u. Master Intern. Wirtschaftsingenieurwesen, FH Technikum Wien

- Fr. FH-Prof. Dr. Corina Engelhardt-Nowitzki Leitung Bachelor/Master Mechatronik und Robotik, Stv. Leitung Master Internationales Wirtschaftsingenieurwesen, FH Technikum Wien

- Hr. DI Martin A. Hollaus, Ingenieur Studio HOLLAUS

- Hr. Mag. Johannes Schedelbauer, WKNOE Geschäftsführer Sparte Industrie

 

Seit 2015 gibt es zwischen dem VbF und dem Deutschen Industriemeisterverband (IMV) einen Kooperationsvertrag. Ein wesentlicher Punkt in dem Vertrag ist der Grenzüberschreitende Ansatz zum Thema Weiterbildung in Europa.

Daher werden vom IMV die Herren

- Vorsitzender und Geschäftsführer Hr. Detlef-Michael Haarhaus

und der

- Ehrenvorsitzende Hr. Otto Piehl daran teilnehmen.


22.01.2018, VbF und IMV